Hotel Stadt Radebeul  www.hotel-radebeul.de

Wir begrüßen Sie in einem Haus, dessen Geschichte 1820 als sogenanntes „Seilerhaus“ begann.
Es steht in einer lieblichen Landschaft, die schon von alters her als „Lößnitz“ bezeichnet wird.  


In einer Schrift von 1717 ist zu lesen:

„Die Lößnitz ist ein gewisser Strich, als da hohe Gebürge seyn, die köstlichen Wein tragen, und weil die Churfürstlichen Berge auch allda liegen, wird diese Gegend genennet die Hoffe-Lößnitz“. 


Seit  Mai 2008 kann man in unserem, direkt an der Sächsischen Weinstraße gelegenen, komfortabel saniertem Hotel zuvorkommende Gastlichkeit genießen.

30 Doppelzimmer, modern und geschmackvoll eingerichtet, bieten Ihnen einen zeitgemäßen Aufenthalt mit TV und kostenlosem Internetzugang. Die Zimmer im Erdgeschoss wurden zudem barrierefrei eingerichtet, so dass auch Gäste mit einer Behinderung alle Annehmlichkeiten unseres zentral gelegenen Hauses genießen können. Die Mehrzahl der Zimmer liegt mit Blick auf unseren mediterranen Gästegarten und die mit buntem Fischbesatz versehene Teichanlage. 

Parkmöglichkeiten bieten der abgeschlossene, hoteleigene Parkplatz (teilweise gebührenpflichtig), sowie Stellflächen in unmittelbarer Hotelnähe.  

In unserem modernen Hotelrestaurant halten wir  kulinarische Köstlichkeiten aus der mediterranen und regionalen Küche für Sie bereit, die Sie in harmonischer Atmosphäre bei Kaminfeuer genießen können. Im Sommer steht zusätzlich unser Gästegarten zur Verfügung.

Die Straßenbahnhaltestelle befindet sich in direkter Nähe, so dass man auf kurzem Weg zur „Elektrischen“
und mit ihr in das Zentrum der Kulturstadt Dresden gelangen kann.
Der historische Ortskern Radebeuls,  Kötzschenbroda, mit seinen vielfältigen Möglichkeiten zu Einkehr und Entspannung  sowie seinen Sehenswürdigkeiten ist zu Fuß bequem und schnell zu erreichen.

Noch ein paar Schritte – und ein Spaziergang am Elbstrom kann beginnen.

Besuchen Sie unsere Webseite für Reservierungen und mehr Informationen.